EM 2024 Ticket-Run Datenschutzerklärung

Zum Download

Datenschutzbestimmungen – EM 2024 Ticket-Run

1. Verantwortlicher

Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer Vorschriften
über den Datenschutz ist die Blue Code International AG (Schützenstrasse 7, 8853 Lachen, Schweiz)
als Veranstalter des Gewinnspiels.

E-Mail: support@bluecode.com

Für die Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten verwende bitte die oben genannte E-Mail-
Adresse.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer
bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (betroffene Person).

3. Die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten reicht von deren Erhebung bis zu deren Löschung,
Vernichtung oder Anonymisierung. Es handelt sich laut Gesetz um jeden mit oder ohne Hilfe
automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang
mit personenbezogenen Daten (Art. 4 DSGVO). Beispielhaft nennt die DSGVO unter dem Stichwort
„Verarbeitung“ das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die
Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, den
Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von
personenbezogenen Daten.

4. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitung personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person
einholen, dient diese in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a und Art. 7 DSGVO als
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Wo wir auf das Einholen einer Einwilligung verzichten, ist die Verarbeitung der personenbezogenen
Daten für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich (Art.
6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b Fall 1 DSGVO) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf
Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b Fall 2 DSGVO) oder zur
Erfüllung einer rechtlichen, insbesondere gesetzlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c
DSGVO) oder zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten (Art.
6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO). Eine Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des
Verantwortlichen oder eines Dritten erfolgt jedoch nicht, sofern unsere vorherige und sodann laufende
Prüfung ergeben sollte, dass die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen
Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn
es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.
Darüber hinaus ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn sie erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen
der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst.
d DSGVO) oder die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen
Interesse liegt oder in derivativer Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e
DSGVO).

5. Datenlöschung und Aufbewahrung von Daten

Daten betroffener Person werden von uns gelöscht, sofern und sobald diese für die Zwecke, für die sie
erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (Art. 8 Abs. 1 Buchst.
a DSGVO) oder die betroffene Person eine als Verarbeitungsgrundlage dienende Einwilligung widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt (Art. 8 Abs. 1 Buchst. b
DSGVO) oder die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt und keine vorrangigen
berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen (Art. 8 Abs. 1 Buchst. c Fall 1 DSGVO) oder die
betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widerspricht (Art. 8 Abs. 1 Buchst. c
Fall 2, Art. 21 Abs. 3 DSGVO) oder einer der anderen in Art. 8 Abs. 1 DSGVO genannten Löschgründe
vorliegt. Beim Vorliegen eines dieser Löschgründe nur dann nicht, solange wir – insbesondere aufgrund
der gemäß Handelsrecht und Abgabenordnung bestehenden Vorgaben – weiterhin zur Verarbeitung
der Daten verpflichtet sind (Art. 17 Abs. 3 Buchst. a DSGVO) oder die Verarbeitung zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3
Buchst. e DSGVO) oder einer der sonstigen in Art. 17 Abs. 3 DSGVO genannten Gründe gegeben ist.

6. Einschränkung der Verarbeitung

Legt eine betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein
und steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der
betroffenen Person überwiegen, so schränken wir die Verarbeitung der Daten gemäß Art. 18 Abs. 1
Buchst. d DSGVO ein. Gleiches gilt für die anderen in Art. 18 Abs. 1 DSGVO genannten Fälle.

7. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme mit uns

Sofern du uns kontaktierst, werden die von dir an uns übermittelten Daten sowie Daten, die wir zur
Bearbeitung deines Anliegens hinzuspeichern verarbeitet. Die Verarbeitung beschränkt sich dann auf
die Beantwortung deiner Fragen, die Bearbeitung deines Antrags oder die Erledigung deines Anliegens.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO. Unser
Interesse besteht in diesem Fall darin, deinem Interesse zu entsprechen und Compliance-Vorgaben
einzuhalten. Die Daten werden ab Erledigung deines Anliegens für die Dauer von drei Jahren und
darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

8. Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel:

Das Gewinnspiel wird von der Blue Code International AG (Schützenstrasse 7, 8853 Lachen, Schweiz)
veranstaltet. Die technische Durchführung des Gewinnspiels erfolgt von der im Auftrag des
Veranstalters handelnden Secure Payment Technologies GmbH (Müllerstrasse 27, 6020 Innsbruck,
Österreich). Advanced Plus Technologies Pte. Ltd. 128 Beach Road, #20-01, Guoco Midtown Office,
Singapore 189773 („Alipay+“) und Union des Associations Européennes de Football, Route de Genève
46, Postfach CH-1260 Nyon 2, Schweiz („UEFA“) sind Kooperationspartner des Veranstalters. Weiterer
Kooperationspartner des Veranstalters ist die OneFootball GmbH, Greifswalder Straße 212, 10405
Berlin, die Teilnehmer ihrer App, im Gewinnfall, über die angegebenen E-Mail-Adresse zu
Informationszwecken über den Gewinn, kontaktiert.

Mit der Teilnahme nimmst du zur Kenntnis, dass wir als Veranstalter (und die in unserem Auftrag
handelnden Dienstleister und Kooperationspartner) zur Erhebung, und Verarbeitung aller zur
Durchführung des Gewinnspiels notwendigen Daten (IP-Adresse, Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse)
berechtigt sind. Deine Daten werden zum Zweck das Gewinnspiel durchzuführen auf der Grundlage der
Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. B Fall 1 DSGVO) verarbeitet. Ohne die Verarbeitung
dieser Daten ist eine Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht möglich. Im Rahmen der gemeinsame
Verantwortung mit der bank99 AG in Zusammenhang mit den zusätzlichen 9 Ticket-Paketen für Konto-
Neukund*innen der bank99 AG können zusätzlich die unter Punkt 10 beschriebenen Daten durch die
bank99 verarbeitet werden.

Im Gewinnfall wirst du per E-Mail von uns oder in unserem Auftrag handelnden Dienstleister kontaktiert.
Zur weiteren Ticketregistrierung sind deine und auch die Kontaktinformationen (Vor- und Zuname, E-
Mail-Adresse) deiner Begleitpersonen anzugeben. Du hast die vorherige Zustimmung zur Angabe der
Informationen der Begleitperson einzuholen.

Bitte prüfe regelmäßig deinen E-Mail-Spam-Ordner.
Die Gewinne, werden direkt von der UEFA in Form von personalisierten Online-Tickets bereitgestellt.
Diese erhaltest du im Gewinnfall auf die von dir angegebene E-Mail-Adresse. Wir als Veranstalter oder unsere Dienstleister (die Secure Payment Technologies GmbH) ist in den Versand der Tickets nicht
involviert.

Alle bei Teilnahme erhobenen Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach
Abschluss des Gewinnspiels gelöscht. Daten zur Abwicklung der Gewinne werden mit einer Frist von 6
Monaten nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.

9. Übermittlung der Daten in ein Drittland

Der Gewinn wird gestiftet von der Advanced Plus Technologies Pte. Ltd. 128 Beach Road, #20-01,
Guoco Midtown Office, Singapore 189773 („Alipay+“).
Im Falle eines Gewinnes und der ausdrücklichen Zustimmung des Gewinners (Art. 49 (1) a) DSGVO)
werden zur Gewinnübermittlung (Art 49 (1) b) DSGVO) folgende Daten an Alipay+ übermittelt:
– Vorname
– Nachname
– E-Mail-Adresse
Für Singapur gibt es keinen Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission i.S.d. Art. 45
DSGVO. Es gibt auch keine geeigneten Garantien i.S.d. Art. 46 DSGVO mit und keine internen
Datenschutzvorschriften i.S.d. Art. 47 DSGVO bei Alipay+. Insofern ist nicht sichergestellt, dass
Gewinner ihre Rechte nach Art. 12 -23 DSGVO (insb. Recht auf Löschung, Einschränkung der
Verarbeitung; s.a. Absatz „Rechte der betroffenen Personen“), gegenüber Alipay+ wahrnehmen und
durchsetzen können.
Die Daten werden für die Gewinnübermittlung (Art. 49 (1) b) DSGVO) auch übermittelt an UEFA,
Route de Genève 46, Postfach CH-1260 Nyon 2, Schweiz als Kooperationspartner des Veranstalters.
Für die Schweiz liegt ein Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission vor.

10. Gemeinsame Verantwortung mit der bank99 AG in Zusammenhang mit den zusätzlichen 9 Ticket-Paketen für Konto-Neukund*innen der bank99 AG

Um dich für die zusätzlichen 9 Ticket-Pakete berücksichtigen zu können, findet die Ermittlung der
Gewinner (der 9 Ticket-Pakete) und die allfällige Benachrichtigung über den Gewinn, in gemeinsamer
Verantwortung der bank99 AG und des Veranstalters statt. Der Veranstalter und die bank99 AG
fungieren deshalb im datenschutzrechtlichen Sinn als gemeinsam Verantwortliche iSv Art 26 IvM Art 4
Z 7 DSGVO.

Jeder Verantwortliche gewährleistet die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die
Rechtmäßigkeit der durch sie durchgeführten Datenverarbeitungen. Beide Verantwortliche sind –
unabhängig der getroffenen Festlegung bezüglich der ihnen jeweils einzelnen zugeteilten
Zuständigkeiten – gemeinsam/gleichermaßen für die Rechtmäßigkeit der gemeinsamen Verarbeitungen
verantwortlich.

Die Zuständigkeit der Datenverarbeitung bei gemeinsamer Verantwortung ist wie folgt aufgeteilt:

• Veranstalter ist für folgende Verarbeitungen verantwortlich:

-) Technische Ziehung der berechtigten Teilnehmer;
-) Mitteilung an die bank99 über die gezogenen Teilnehmer;
-) Erfüllung der Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO: Der Veranstalter ist verpflichtet,
betroffenen Personen die gemäß Art 13 und 14 DSGVO verpflichtenden Informationen zugänglich zu
machen;
-) Bearbeitung der Betroffenenrechte nach Artikel 15 bis 22 DSGVO: Der Veranstalter ist für die
Bearbeitung und Beantwortung von Anträgen auf Wahrnehmung der nach den Artikel 15 bis 22 DSGVO
bestehenden Rechte der betroffenen Personen zuständig. Die betroffenen Personen können sich an
beide Verantwortliche zwecks Wahrnehmung der ihnen jeweils zustehenden betroffenen Rechte
wenden. Wendet sich ein Betroffener an die bank99 AG, wird die bank99 AG das Ersuchen des
Betroffenen an den Veranstalter zur Bearbeitung unverzüglich weiterleiten.

• bank99 AG ist für folgende Verarbeitungen verantwortlich:

-) Feststellung, ob gezogene Teilnehmer im Zeitraum vom 01.05.2024 bis 31.5.2024 ein Zahlungskonto
bei der bank99 AG eröffnet haben;
-) Benachrichtigung der Gewinner über den Gewinn.

Im diesem Zusammenhang mit dieser gemeinsamen Verantwortung werden zusätzlich folgende
personenbezogene Daten der gezogenen Teilnehmer durch die bank99 AG verarbeitet: Kontaktdaten,
die IBAN des bank99-Kontos und die Information, ob im Zeitraum vom 01.05.2024 bis 31.5.2024 ein
Zahlungskonto bei der bank99 AG eröffnet wurde. Diese Daten werden zu dem Zweck das Gewinnspiel
durchzuführen auf der Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. B Fall 1 DSGVO)
verarbeitet.

Der Veranstalter ist alleine verantwortlich, für die Verarbeitungen im Zusammenhang mit der Erhebung
und Speicherung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Gewinnspiels, sowie für die weitere
Abwicklung des Gewinnspiels, nachdem du durch die bank99 über deinen Gewinn informiert wurdest.

Kontakt:
bank99 AG
Praterstraße 31, 1020 Wien
Telefon: 01 90202
E-Mail: info@bank99.at

Den Datenschutzbeauftragten der bank99 AG, kannst du per E-Mail unter datenschutz@bank99.at
sowie postalisch unter der oben genannten Adresse erreichen. Allgemeine Informationen zum
Datenschutz bei der bank99 AG findest du unter: https://bank99.at/datenschutz.

11. Deine Rechte

Du kannst dich jederzeit an uns wenden, um deine gesetzmäßigen Rechte als Betroffener nach der
Datenschutzgrundverordnung geltend zu machen:

• Auskunft: Du hast nach Maßgabe des Art.15 DSGVO das Recht, Auskunft darüber zu verlangen,
ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu deiner Person
verarbeiten oder nicht.
• Berichtigung: Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO, von uns die Berichtigung
deiner Daten zu verlangen.
• Löschung: Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO, von uns die Löschung deiner
personenbezogenen Daten zu verlangen.
• Einschränkung: Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO, die Verarbeitung deiner
personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
• Datenübertragbarkeit: Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO, die dich betreffenden
personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und
maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu
übermitteln.
• Widerruf der Einwilligung: Sofern du uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung
erteilt hast, kannst du diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit
widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum
Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.
• Widerspruchsrecht: Du hast nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede
Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 e oder f DSGVO beruht,
Widerspruch einzulegen.

Zur Ausübung dieser Rechte kannst du uns jederzeit per E-Mail unter support@bluecode.com oder
postalisch unter der Adresse Schützenstrasse 7, 8853 Lachen, Schweiz, kontaktieren.

Du hast zudem eine Beschwerdemöglichkeit bei der österreichischen Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at