Die Bluecode Integration in die Raiffeisen Bluecode App

Einer unserer wichtigsten Partner, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, hat die Vorteile von Bluecode frühzeitig erkannt und bietet ihren Endkunden bereits heute Bluecode in einer eigenen Payment App an.

Eine Bank, die die Zügel selbst in die Hand nimmt.

Die Digitalisierung und die rasante Entwicklung im Mobile-Commerce führen dazu, dass immer mehr Kunden alle Arten von Geschäftsvorfällen mobil abwickeln. Die Raiffeisen Bankengruppe Österreich hat diesen Trend erkannt und setzt deshalb auf die Zusammenarbeit mit Bluecode.

Die Integration des Bluecode SDKs in die mobile App der Bank (Raiffeisen Bluecode App) sorgt dafür, dass Käufe im Handel direkt mit dem Bankkonto bezahlt werden. Die Kombination mit sogenannten Mehrwertsystemen von Händlern incentiviert, dass die App der Bankengruppe immer stärker auch für den täglichen Einsatz in Geschäften genutzt wird. Dies stärkt die Kundenbeziehung der Raiffeisen Bankengruppe mit ihren Endkunden und beugt einer möglichen Kundenabwanderung zu digitalen Challengern vor. Je mehr Geschäftsvorfälle und Zahlungen ein Endkunde mit der Bank direkt abwickelt, desto besser können Angebote auf diesen individuell zugeschnitten werden.

Bankberatung

Welchen Mehrwert bietet Bluecode der Raifeisen?

Bluecode unterstützt damit den konsequenten Ausbau der Wertschöpfungskette der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und bietet somit ein wichtiges Werkzeug für ihr Geschäftsmodell, um sich gegen neue Wettbewerber aus dem Fintech-Umfeld abzusichern. Gerade die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Bluecode im stationären Bereich, an Automaten oder auch im E-Commerce stellen sicher, dass das Bankkonto auch zukünftig als zentraler „Knotenpunkt“ im Zahlungsverkehr erhalten bleibt.

Bluecode DeviceRaiffeisen Bluecode